Warm baden mit Absorbertechnik

Solar-Energie: Absorbersysteme sind eine unkomplizierte, kostengünstige und wirkungsvolle Möglichkeit in angenehm warmen Schwimmbeckenwasser zu baden.

Die Firma Behncke Schwimmbad- und Wärmetechnik GmbH bietet zwei EPDM-Absorber an, mit denen Temperaturspitzen von über 30° C möglich sind. Die Standardabsorber der Reihe BE werden aufgrund ihrer hohen Energieerträge und ihrer außergewöhnlichen Materialeigenschaften zur Beheizung von privaten Schwimmbädern eingesetzt.

Bei hohen Temperaturansprüchen oder geringen Verlegflächen wird der BEHNCKE-EPDM-Isolierabsorber – aufgrund der höheren Leistungen – angeboten. Der Standardabsorber verfügt über eine wirksame Oberfläche von 1,35 m² je m², die Schattenseite weist 0,6 m² je m² auf.

Der Isolierabsorber ist an der Unterseite (Schattenseite) durch eine Luftpols-terisolierung wärmegedämmt, so dass hier die Abstrahlungsverluste nur sehr gering sind. Die wirksame Oberfläche liegt hier bei 1,5 m² je m².

Weitere Informationen:

http://www.behncke.com

Ähnliche Beiträge