. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
markilux

So bleibt der Sommer

Cleveres Markisen-Zubehör verlängert die Outdoor-Saison

 
ev_0919_markilux_01.jpg Stimmungsvolle Draußenzeit: Die LED-Line setzt die Markise gekonnt in Szene und sorgt für dezente Beleuchtung. (Foto: epr/markilux)
 
Die Tage werden kürzer, Mauersegler und Schwalben haben sich längst auf den Weg in Richtung Süden gemacht, doch wir wollen den Sommer nicht ziehen lassen. Verständlich, schließlich macht die Sonne uns glücklich – es darf nur nicht „too much“ sein. Doch selbst dafür gibt es eine Lösung: Markisen auf Balkon oder Terrasse spenden Schatten und bieten Schutz vor extremer Hitze. Ausgestattet mit praktischem Zubehör sind sie zudem das Mittel der Wahl, um die Outdoor-Saison zu verlängern.
 
ev_0919_markilux_02 Schattenplus ist eine Stoffbahn, die aus dem Vorderprofil der Markise heruntergelassen wird und als Blend- und Sichtschutz fungiert. (Foto: epr/markilux)
 
Auch Spätsommer und Herbst haben noch sonnige Tage in petto, die wir im eigenen Garten oder auf dem Balkon verbringen können. Vor allem dann, wenn Sonnen- und Wetterschutzsysteme von markilux zum Einsatz kommen. Schattenplus etwa fungiert tagsüber als cleverer Blend- und Sichtschutz und hält gegen Abend die bereits empfindlich kühle Luft fern. Die zusätzliche Stoffbahn wird ruck, zuck aus dem vorderen Profil der Markise heruntergelassen und rundet das private Refugium stilvoll ab. Apropos stilvoll: Windsichere markilux-Markisen gibt es in zahlreichen Varianten. Für welche wir uns letztendlich entscheiden, hängt vom persönlichen Geschmack und den baulichen Gegebenheiten ab. Beim Tuch können wir zwischen mehr als 250 unterschiedlichen Dessins wählen – oder es gemäß dem Motto „colour on demand“ nach den eigenen Vorstellungen unifarben gestalten. Gekonnt in Szene gesetzt werden die Markisen nach Einbruch der Dunkelheit optional mit der LED-Line oder schwenkbaren LED-Spots, die für stimmungsvolle Beleuchtung sorgen. Wohlfühlatmosphäre verbreiten außerdem die markilux Wärmestrahler mit ihrer angenehmen Infrarotwärme – so lässt es sich auch bei niedrigeren Außentemperaturen bestens unter dem Markisenhimmel aushalten.
 
ev_0919_markilux_03 Die LED-Spots sind schwenk- und dimmbar und können sowohl an Wand oder Decke als auch an ausgewählten Markisen angebracht werden. (Foto: epr/markilux)
 
Leuchten, Strahler und Co passen optisch zu dem Designmarkisen-Programm und können das ganze Jahr installiert bleiben. Funkdimmer sowie Funkfernbedienung gewähren ein einfaches Handling, während Sonnen-, Wind- und Regensensoren wahlweise für die intelligente Steuerung der markilux-Markise sorgen. Welche Extras lassen sich mit welchem Modell kombinieren? Das erfahren Interessierte auf der Hersteller-Website unter www.markilux.com oder direkt beim markilux-Händler in der Nähe.
 
ev_0919_markilux_04.jpg markilux Wärmestrahler verbreiten mit ihrer Infrarotwärme echte Wohlfühlatmosphäre unter dem Markisenhimmel. (Foto: epr/markilux)
 
Text: epr (Easy PR)
 
Weitere Informationen unter: