. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
Schwimmbadtechnik

Hilfreiche Software

Behncke bietet hilfreiche Softwarepakete für Poolbauer.

Die Firma Behncke bietet ihren Kunden ein Programm, das die Berechnung und Auslegung eines Wärmetauschers für den Pool transparent und leicht verständlich wiedergibt. Die komfortable Menüführung des Programms, hält eine Vielzahl von Möglichkeiten bereit, die es dem Anwender ermöglicht, sich die errechneten Werte in einem Leistungsdiagramm anzeigen zu lassen oder bei entsprechender Vorlauftemperatur die jeweilige Leistung des Wärmetauschers darzustellen. Ein weiteres Highlight bietet das Programm seinem Anwender, indem es zu der jeweilig ermittelten Leistung automatisch den richtigen Wärmetauscher mit Artikelnummer und Materialausführung sowie eine Alternative zu dem errechneten Wärmetauscher bereitstellt. Alle Daten können über einen handelsüblichen Drucker zu Papier gebracht werden.

Behncke Wärmetauscher-Programm Ein Programm zur Berechnung von Wärmetauschern.

Zu dem Programm zur Berechnung von Wärmetauschern bietet die Firma Behncke ihren Kunden noch zwei weitere Programme an, die schon seit Jahren erfolgreich im Handel vertrieben werden: Das Programm zur Berechnung der Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser nach DIN 19643 bietet dem Anwender eine leicht verständliche und bedienerfreundliche Oberfläche, die es ihm ermöglicht seine gewünschten Ergebnisse schnell und präzise zu berechnen. Das Programm stellt dem Anwender eine Auswahl aller in der DIN 19643 vorkommenden Badebecken oder Whirlpools bereit. Zusätzliche Wasserattraktionen können durch einfache Klicks auf Optionsfelder hinzugefügt oder entfernt werden. Das Programm aktualisiert sofort alle Werte auf den neusten Stand.

Das Programm zur Berechnung von Privatbecken, nach den Richtlinien des bsw, bietet dem Anwender zwei Möglichkeiten zur Berechnung für Privatbecken. Das Programm für Oberflächenabsauger weist nach Eingabe der notwendigen Parameter alle benötigten Daten auf, wie Volumenstrom, Filtergröße, Rückspülmenge, Anzahl der Oberflächenabsauger und Einlaufdüsen, die für die Auslegung des Schwimmbades relevant sind. Das Programm für Privatbecken mit Überlaufrinne ist identisch mit dem Programm für Oberflächenabsauger. Es unterscheidet sich die Anzahl der Ablaufstutzen für Überlaufrinne sowie die Anzahl der vertikalen Einlaufdüsen und die Größe des Schwallwasserbehälters, die mit und ohne Luftattraktionen ermittelt wird. Auch hier können alle Daten über einen handelsüblichen Drucker zu Papier gebracht werden. Der Preis dieser Programme liegt jeweils zwischen 35 und 49 Euro exkl. MwSt. Voraussetzung: Betriebssystem Windows 98/2000/XP/ME & Vista. Notwendige Software: Excel 2000 oder höher.

Weitere Informationen: