. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
Gegenstromanlage

Neues Bedienpanel für HydroStar

BINDER hat die Bedienelemente seiner turbinengetriebenen Gegenstromanlage HydroStar um eine neu gestaltete Abdeckplatte für die Piezo-Taster erweitert.

Sie ist jetzt neben der runden auch in einer rechteckigen Version erhältlich, die dem Design der Einbaukästen der Anlage entspricht. Mit den Tastern lässt sich die Stärke der Strömung stufenlos und bequem aus dem Becken heraus regeln.

Die patentierte Gegenstromanlage HydroStar von Binder arbeitet mit Turbinen und erzeugt deshalb im Gegensatz zu pumpengesteuerten Anlagen eine breite, gleichmäßige Strömung. So entsteht ein angenehmes, naturnahes Schwimmgefühl.

BINDER_HydroStar Rechteckige Abdeckplatten für die Piezo-­Taster zur Bedienung der HydroStar-­Gegenstromanlage ergänzen die bisherige runde Version.

Die Bedienung von HydroStar erfolgt direkt aus dem Schwimmbecken heraus – entweder über Funkfernsteuerung oder Piezo-Taster. Bisher wurden diese Taster standardmäßig mit einer runden Abdeckplatte ausgeliefert. Da der Einbaukasten der Gegenstromanlage eckig ist und manche Kunden ein einheitliches Design von Anlage und Bedienelementen wünschen, hat BINDER jetzt das Angebot um eine rechteckige Version erweitert.

Mit den Piezo-Tastern lässt sich die Stärke der Strömung stufenlos regulieren. Sie steuern die Funktionen „Turbine schneller“, „Turbine langsamer“ sowie Ein/Aus. Die jeweilige Leistungsstufe der Turbinen wird dem Bediener durch eine zweifarbige Ringbeleuchtung angezeigt.

Die Installation von HydroStar ist sowohl bei neuen als auch bei bestehenden Schwimmbecken einfach und schnell möglich. Da die Gegenstromanlage unter Wasser betrieben wird und keinen Trockenraum benötigt, fallen kaum Wartungskosten an. HydroStar ist im Betrieb geräuscharm und sparsam im Stromverbrauch.

Die Anlage kann über den autorisierten Fachhandel bezogen werden.

Weitere Informationen unter: www.binder24.com


Anzeigen
Magazin