. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
Pooltreppe

Neue Ecktreppe

Zum Start der Poolsaison 2012 präsentiert die Firma Roos Freizeitanlagen GmbH eine neu entwickelte Ecktreppe.

Der Spezialist für den Selbstbau von privat genutzten Schwimmbädern hat die Treppe so konzipiert, dass der Heimwerker sie einfach einbauen kann.

Roos      Ecktreppe

Durch die geraden Flanschflächen und den 1-Stück-Flansch vereinfachen sich der Rohbau, die Verlegung der Schwimmbadfolie und die Verflanschung der Treppe. Die Ecktreppe besteht aus glasfaserverstärktem Polyester – ein Material, das sich vielfach bewährt hat. Das sichere Abdichten der Schwimmbadfolie ist mit der neuen Ecktreppe besonders einfach.

Bei herkömmlichen Badetreppen werden die Dichtleisten über selbstschneidende Schrauben gegen Schwimmbadfolie und Treppe gepresst, um abzudichten. Bei der Treppe von Roos wird ein eigens hergestellter 1-Stück-Flansch auf metrische Schraubenbolzen geschoben und mit Schraubenmuttern angepresst.

Eine Ecktreppe ermöglicht dem Poolbesitzer, auf geringer Fläche sicher und bequem ein- und auszusteigen. Damit reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage nach kleineren Pools, weil es zunehmend kleinere Gärten gibt.