. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
Europäische Norm — 10.07.2013

Privat genutzte Schwimmbäder

Arbeitskreis beim DIN berät über ersten vollständigen Normungs-Entwurf

Unter Leitung von Frank Eisele (u.a. Vorsitzender im Technischen Beirat des bsw) berät der Arbeitsausschuss „Privat genutzte Schwimmbadanlagen und -geräte“ beim Deutschen Institut für Normung (DIN) am 10.7.2013 in Berlin über den seit einigen Wochen vorliegenden ersten Entwurf im europäischen Normungsprozess privat genutzter Schwimmbäder. Dieser Teil beschäftigt sich in drei Teilen auf knapp 100 Seiten mit den Themen Beckenkonstruktionen und sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren.

Der Technische Beirat im bsw hatte beim DIN hierzu bereits fristgerecht nach seiner Sondersitzung am 12./13.06.2013 in Köln, an der zusätzlich weitere bsw-Experten teilgenommen haben, rund 100 Korrekturen, Ergänzungen und Kommentare eingereicht, über die auch in der Berliner Sitzung abschließend beraten wird.

Die Ergebnisse der deutschen Experten-Sitzung in Berlin sind dann auch Gegenstand der finalen Beratungen auf europäischer Ebene in Paris (30.9 – 2.10.2013) in der zuständigen Working Group 1 im TC 402 beim European Committee for Standardization. Traditionell wird der bsw seine Mitgliedsunternehmen aktuell über die nächsten Details und Inhalte informieren.