. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
SSF Schwimmbad GmbH — 10.11.2011

Konzepte über den Beckenrand hinaus

Die SSF Schwimmbad GmbH baut nicht nur schöne Schwimmbäder. Sie denkt auch weiter und hat die Themen Energiesparen und Umweltschutz im Blick.

Zeitgemäße Technik und innovatives Schwimmbadzubehör gehören für das Schwimmbadbau-Fachunternehmen selbstverständlich zu einem ressourcen­schonenden Schwimmvergnügen.

Damit nicht genug. „Wir wollen nicht nur Kunden umweltfreundliche Lösungen bieten, sondern auch selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen“, sagt Jens Petersen, Geschäftsführer bei SSF. Die Meerbuscher Schwimmbadexperten sind der „E-nitiative E-Carsharing“ beigetreten. Sie teilen sich einen elektrisch angetriebenen Mitsubishi gemeinsam mit vier weiteren ortsansässigen Firmen.

SSF Elektroauto Natürlich fahren: SSF-Geschäftsführer Jens Petersen (links) beim Startschuss zur E-nitiative E-Carsharing.

Per Internet wird angemeldet, wer das Elektrofahrzeug wann haben möchte. So ­lassen sich Außentermine umweltfreundlich absolvieren. Anschließend kommt das Auto an die Steckdose und wird mit Strom aus ­Wasser- und Windkraft wieder aufgeladen.

Mit 150 Kilometern Reichweite und 130 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit eignet sich der E-Wagen vor allem für „alltägliche“ Strecken. Denn: „80 Prozent der Autofahrer legen am Tag nicht mehr als 60 Kilometer zurück“, sagt Fuhrparkmanager Carsten Claßen von Athlon. Über www.ssf-gmbh.de kommen Sie direkt zu den schlauen Schwimmbadfachleuten.