. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
bsw — 10.07.2013

Konjunkturbarometer

Auswertung der ersten Umfrage läuft derzeit

Rund 160 Unternehmen aus allen Wertschöpfungsstufen hatten an der Online-Befragung durch die Unternehmensberatung Heckner für das sogenannte bsw-Konjunkturbarometer teilgenommen. Dieser neue bsw-Service wird nunmehr quartalsweise die wirtschaftliche Entwicklung der Branche analysieren. Derzeit läuft die Auswertung und die Teilnehmer an der bsw-Umfrage werden in nächster Zeit die Ergebnisse erhalten.

Ab der 2. Ausgabe des bsw-Konjunkturbarometers (September 2013) werden die Teilnehmer eine vom bsw kommentierte Ergebnisdarstellung auf Basis der von der Unternehmensberatung Heckner gelieferten gewichteten Daten erhalten, weil dann im Vergleich zur Juni-Ausgabe Entwicklungen oder Bestätigungen von Branchentrends erkennbar werden. Zudem werden einige bsw-Daten auch zu den zeitgleichen Ergebnissen des Ifo-Geschäftsklimaindex gestellt, um die Branchensituation im Vergleich zur gesamten deutschen Wirtschaft einordnen zu können.

Zur Erinnerung. Das bsw-Konjunkturbarometer wird zukünftig quartalsweise nach Wertschöpfungsstufen sortiert u.a. auf folgende Fragen Antworten geben:

  • Wie hat sich im Vergleich zum Vorjahr Ihre Geschäftslage entwickelt?
  • Wie hat sich Ihr Personalstamm verändert?
  • Wie haben sich Ihre Verkaufspreise seither entwickelt?
  • Wie hat sich Ihre Auftragslage (Auslastung) im Vergleich zum Vorjahr entwickelt?
  • Wie hat sich Ihr Lagerbestand in den letzten zwölf Monaten entwickelt?
  • Wie hat sich die Anzahl der Anfragen von Endkunden im Vergleich zum Vorjahr entwickelt?
  • Wie hat sich Ihr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr entwickelt?
  • Erzielen Sie auch Umsätze außerhalb Deutschlands?
  • Wie haben sich die Auslandsumsätze in den letzten zwölf Monaten im Vergleich zu den Umsätzen in Deutschland entwickelt?
  • Wie empfinden Sie Ihren Auftragsvorlauf im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres?
  • Für wie lange ist Ihr Unternehmen mit dem derzeitigen Auftragsvorlauf ausgelastet?
  • Wie wird sich Ihre Auftragslage in den nächsten zwölf Monaten entwickeln?
  • Wie werden sich Ihre Verkaufspreise in den nächsten Monaten entwickeln?

Der bsw bedankt sich bei allen Unternehmen, die an der ersten Umfrage teilgenommen haben.

bsw-logo