. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
Preisverleihung — 18.07.2018

Erfolg bei TOP 100

SPECK Pumpen gehört zu den Innovationsführern 2018

Überlingen – Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die SPECK Pumpen Verkaufsgesellschaft GmbH. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Neunkirchen am Sand zusammen mit Franke und compamedia am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit 184 Mitarbeitern besonders mit seinen Innovationsprozessen und seiner Außenorientierung.

SPECK_Verleihung_TOP100 Die Geschäftsführer Hermann Speck (rechts) und Armin Herger (links) bei der TOP 100 Preisverleihung durch Ranga Yogeshwar. Foto: KD Busch/compamedia

Die SPECK Pumpen Verkaufsgesellschaft GmbH entwickelt, produziert und verkauft mit 184 Mitarbeitern Pumpen für die Schwimmbad-, Haus- und Industrietechnik. Dabei kümmern sich in der Entwicklungsabteilung des Unternehmens zehn bis zwölf Mitarbeiter um die Weiterentwicklung der im Sortiment befindlichen Pumpen.
 
Das TOP 100-Unternehmen aus Neunkirchen am Sand setzt bei seiner Innovationstätigkeit auch sehr stark auf Kooperationen und den Austausch mit Kunden und externen Partnern. „Unsere Kunden helfen uns bei den Neuerungen, weil sie eigene Ideen haben. Sie schlagen uns auch schon mal vor, was wir machen sollen und wie wir es machen sollen“, berichtet der Geschäftsführer Hermann Speck. Etwa die Hälfte aller hergestellten Pumpen wird speziell für den jeweiligen Auftraggeber konstruiert und gefertigt. „Wir entwerfen diese Produkte im Austausch mit den Kunden, dadurch erhalten wir viele Ideen und Anregungen“, erklärt Speck. Zudem kooperieren die Franken intensiv mit ihren Zulieferern, vor allem mit den Anbietern von Elektromotoren. „Wir verwenden hochmoderne, eigens für uns entwickelte drehzahlgeregelte Motoren, die oftmals sogar speziell nach den Anforderungen unserer Kunden gebaut werden“, sagt Speck. Kundenorientiert ist auch das neue Produktionssystem, das 2017 eingeführt wurde: Dank der sogenannten One-Piece-Flow-Fertigung können verschiedene Pumpen in einer Linie direkt nacheinander gefertigt werden, ohne Zeitverlust. Das erhöht die Flexibilität und verringert den Lageraufwand.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich.
Mehr Infos unter www.top100.de


Anzeigen
Magazin