. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
Hugo Lahme — 03.07.2013

Beteiligung an AngelEye

Die Hugo Lahme GmbH aus Ennepetal hat mit Wirkung vom 28.05.2013 ein Drittel der Gesellschaftsanteile an dem Bozener Unternehmen AngelEye Srl übernommen.

AngelEye ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich von Kameraüberwachung im Unterwasserbereich. In Verbindung mit einer intelligenten Software können Personen erfasst werden, die sich regungslos am Beckenboden befinden.

Hugo Lahme Geschäftsführer Hans-Joachim Wittwer wurde neben Riccardo Casadei und Andrea Marcato zum Geschäftsführer der Gesellschaft berufen. Gemeinsam wird man die Entwicklung des bereits heute zum Patent und Geschmacksmuster angemeldeten Unterwasserscheinwerfer-Kamera-Systems mit integriertem Alarmierungssystem vorantreiben. In diesem Produkt verschmelzen die Premium-LED-Technik von Hugo Lahme und die Kameratechnik und Software von AngelEye zu einer vollkommen neuen Produktlösung, deren Vertrieb in Deutschland und Österreich von Hugo Lahme übernommen wird.

Hugo Lahme / Angel Eye v.l.n.r.: Riccardo Casadei, Andrea Marcato und Hans-Joachim Wittwer hinter dem beurkundenden Notar Umberto Russo.

Bei der Verzahnung von Scheinwerfer, Unterwasserkamera und einer intelligenten Software sind Hugo Lahme und AngelEye Vorreiter in der Schwimmbadindustrie und untermauern ihre Rolle als Innovationsführer der Branche. „Wir sehen großartige Perspektiven in der Verzahnung mit Hugo Lahme, die uns den Spielraum gibt, weiter zu wachsen und gleichzeitig noch mehr auf das umfassende technische Know-how der Kollegen in Ennepetal zurückgreifen zu können“, freut sich Riccardo Casadei. So schließen sich in diesem Schritt zwei Unternehmen mit gleicher Schlagrichtung und dem gleichen Commitment zu bedingungsloser Qualität zusammen und es ist absehbar, dass aus dieser Partnerschaft viele faszinierende Produkte entstehen werden.

„Es ist für uns ein Schritt in die Zukunft und somit in die richtige Richtung. Wir ergänzen unser Portfolio um Produkte, die hervorragend in unsere Schiene passen und mit der gleichen Sorgfalt und Liebe zum Detail gefertigt werden. Ich freue mich auf den gemeinsamen Weg mit AngelEye und insbesondere Riccardo Casadei und Andrea Marcato an meiner Seite“, bestätigt uns auch Hans-Joachim Wittwer. Beide Unternehmen arbeiten seit 2011 zusammen und hatten auf der interbad eine Vertriebskooperation vereinbart. Der jetzige Zusammenschluss stellt die Zusammenarbeit auf ein nachhaltiges Fundament und setzt auf eine gemeinschaftliche Entwicklung beider Unternehmen.