. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
bsw-Technikseminar — 08.05.2018

20 Referenten, 50 Teilnehmer und ganz viel Wissen

Es ist schon Tradition beim bsw: das Schwimmbadtechnik­seminar zur Vorweihnachtszeit. Einmal in drei Tagen um den Pool – so könnte man die Kompaktschulung nennen, an der sich 20 Referenten beteiligen.

Mit 50 Teilnehmern war die Schulung gut besucht, und den Termin für die kommende Veranstaltung kann man sich schon mal vormerken: 3. bis 5. Dezember 2018 in Köln.
bsw_technikseminar 50 Teilnehmer lauschen den insgesamt 20 Vorträgen auf dem bsw-Technikseminar.
Die Themen waren so vielfältig wie das Wissen der Pool-Kreateure sein muss. Thomas Merkle von Schmalenberger erklärte, was bei Wasserattraktionen zu beachten sei. Bert Granderath von grando sprach über Schwimmbadabdeckungen. Er erläuterte technische Details, ging aber auch auf Normen und Regelwerke ein. Diese spielten bei den Vorträgen von Martin Woelk von Tintometer und Barbara Matysiak von Chemoform ebenfalls eine große Rolle. Hier ging es darüber hinaus schwerpunktmäßig um die Bestimmung von Wasserwerten und die Wasserpflege, die auch Dr. Alfons Nestl von Bayrol den Zuhörern näherbrachte.
Weil hygienisch einwandfreies Wasser und die regelmäßige Kontrolle der Parameter so wichtig sind, gab es einen weiteren Vortrag zu diesem Themengebiet. Thomas Beutel von Lutz-Jesco setzte den Schwerpunkt bei der Mess- und Regeltechnik und Frank Kramer von Speck Pumpen fing „noch ein Stück vorher“ an – bei der physikalischen Wasseraufbereitung. Für „helle Momente“ sorgte Sebastian Wittwer von Hugo Lahme mit der LED-Beleuchtungstechnik. „Wärme“ war auch dabei – vorgestellt von Anthony Lutz (Behncke). Marc Hölter von G. Eichenwald brachte „Glanz in die Hütte“, als er über Edelstahlzubehör referierte.
Die unterschiedlichen Beckenkonstruktionen – Hart-PVC, Stahlwandbecken, Polystyrol-Systembausteine, Polyester-Fertigbecken und Becken mit Folienauskleidung – wurden von Torben Jungbauer (KWS-Schwimmbadanlagen), Andreas Bieber (Zodiac Pool Deutschland), Konrad Kuffer (Renolit) und Guido Rengers (RivieraPool) dargestellt.
Mehr Zahlen gab es in den Teilen Beckenhydraulik mit Frank Eisele (WWS Eisele), Bus-Technik mit Michael Taggesell (Technisches Büro Mensch-Wasser-Technik), Schwimmhallenklimatisierung mit Klaus J. Hansen (Energieberatung K. J. Hansen) und Jens Stupien (SET Energietechnik) sowie Bauphysik inklusive Wärmedämmung mit Alexander Ziegler von ISO. Für Sauberkeit sorgte Michael Kaltmaier von Zodiac Pool Deutschland mit seinen Ausführungen zu Pool-Reinigungs­geräten. Danke an alle Beteiligten!


Anzeigen
Magazin