. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest

Schwimmvergnügen pur

Mit einem Fertigbetonbecken wurde der unbegrenzte Badespaß für die ganze Familie realisiert.

Die Anfrage des Fertighausherstellers HUF HAUS war für SSF nichts Ungewöhnliches. Schon seit Jahren arbeitet das Pool-Bauunternehmen aus Meerbusch mit HUF HAUS zusammen. Immer wenn die Kunden neben einem neuen Wohnhaus auch gleich noch ein Schwimmbad wünschen, ist SSF die erste Wahl.

Pool im Garten Ein klassisches Becken mit Folienauskleidung. Dekorativ wird der Pool von einem Holzdeck eingefasst.

„In der Regel sind es Schwimmhallen, die wir für HUF HAUS realisieren“, erzählt Horst Müller, Project Consultant bei SSF. Aber natürlich auch Freibäder wie bei diesem Projekt. ,,Wir haben in Zusammenarbeit mit HUF HAUS sehr viele Details entwickelt, sodass sich über die Jahre eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit ergeben hat.“ Der Kunde hatte sich für ein sogenanntes 6-Achsen-Haus entschieden, und der große Garten sollte noch mit einem Freibad aufgewertet werden.

Außenpool Eine perfekte Einheit: Wohnhaus, Pool und Garten.

Nach mehreren Beratungsgesprächen entschied sich der Bauherr für ein Fertigbetonbecken in der Größe 10 x 5 m. Einen klassisch-nüchternen Pool ohne viel Ausstattung, bei dem vor allem das Schwimmvergnügen im Vordergrund stehen sollte.

Den ursprünglichen Wunsch nach einer Beckenauskleidung mit Mosaikfliesen stellte der Bauherr zugunsten einer sandfarbenen DLW-Folie zurück. Der Sandton passt gut zu dem Holzdeck, das die Poolanlage einfasst und einen harmonischen Übergang vom Wohnhaus über die Terrasse bis zum Schwimmbecken schafft.

Pooltreppe

Auch der Beckenkopf wird von den Holzplanken überdeckt. Eine weit ausgreifende bequeme Einstiegstreppe führt hinein ins frische Wasser. „Ganz bewusst“, erläutert Horst Müller, „sind die Stufen relativ flach ausgeführt. Somit können die Kinder der Familie diesen Bereich zum Spielen nutzen.“

Zur Ausstattung gehören außerdem zwei Skimmer auf der Längsseite des Beckens, drei Scheinwerfer und eine grando-Roll­­ladenabdeckung, die unterflur als Rucksack ans Becken angebaut ist. Der Solarrollladen trägt zusätzlich zur Wärme­bilanz des Schwimmbeckens bei.

Unterwasserscheinverfer

Für die Unterbringung der Ospa-Schwimmbad­technik wurde ein Raum von der nahen Garage abgetrennt. Die Ospa-Filteranlage, Chlorozongerät, pH-Heben und Senken sowie die Ospa-Steuerung BlueControl sind hier sauber und wartungsfreundlich untergebracht. Schnell und bequem per Tippen mit dem Finger kann der Bauherr am Display seine Wasserwerte abrufen und gegebenenfalls ändern.

Nach Abschluss der Poolbauarbeiten wurde der Garten von einem Gartenbauunternehmen neu angelegt. Schlüsselfertig wurden der Familie Wohnhaus und Schwimmbad übergeben. Denn beides war in einem Stück geplant und gebaut worden. Und pünktlich zum Einzugstermin in ihr neues Heim konnte die Familie auch gleich das Schwimmbad nutzen.

Dieser Artikel ist in Ausgabe 51 des pool Magazins erschienen.

Bewertungen

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bitte vergeben Sie Punkte für Ihre Bewertung:

(1 Punkt)(2 Punkte)(3 Punkte)(4 Punkte)(5 Punkte)  

Loading...

Kommentar verfassen




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten einverstanden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ab.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.

Im Kommentar zugelassene HTML-Tags

<a href="" title="">, <abbr title="">, <acronym title="">, <b>, <blockquote cite="">, <cite>, <code>, <del datetime="">, <em>, <i>, <q cite="">, <s>, <strike>, <strong>


Anzeigen
Magazin