. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest

Schwimmbad mit Fernsicht

Bei seinem zweiten Pool hatte sich der Bauherr auf ein betoniertes Becken mit Folienauskleidung festgelegt.

Der Bauherr hatte bereits Schwimmbaderfahrung, wie Joachim Stiber, Geschäftsführer der Stiber Freizeit GmbH – Mitglied im Bundesverband Schwimmbad & Wellness (bsw), schnell feststellte. Er hatte sich an den sopra-Partner Stiber in Schlierbach gewandt, der ihm einen Pool nach seinen Vorstellungen realisieren sollte.
 
01_pool_garten_hanglage Wegen der Hanglage des Gründstücks bietet sich vom Pool aus eine herrliche Fernsicht über das Tal.
 
Im Garten seines alten Wohnhauses hatte der Bauherr lange Jahre ein Schwimmbad besessen, mit dem er aber nie zufrieden gewesen war. Er hatte sich jetzt ein Grundstück gekauft und wollte nochmal neu bauen. Und im Zuge der Baumaßnahmen sollte auch ein neues Schwimmbad im Garten entstehen. „Der Bauherr ist technisch sehr versiert“, erinnert sich Firmenchef Joachim Stiber, „und er hatte sich auch gut vorinformiert. So wusste er genau, was er wollte. Unsere Aufgabe war es, die Wünsche des Bauherrn zu seiner Zufriedenheit umzusetzen, was letztlich auch gelang.“
 
02_pool_garten_modern Haus und Pool bilden eine harmonische Einheit mit dem liebevoll bepflanzten Garten.
 
Das Grundstück befindet sich in Hanglage und bietet eine gute Fernsicht ins Tal. Deshalb wurde auch über einen Pool mit Infinity-Rinne diskutiert. Dies lehnte er dann aber ab. Dank eines Slim-Skimmers konnte trotzdem wie gewünscht ein für Skimmerbecken relativ hoher Wasserspiegel realisiert werden. Der Bauherr hatte sich auf ein betoniertes 10 m x 3,50 m großes Becken mit Folienauskleidung festgelegt. Er wählte eine hellgraue Folie, da diese dank der LED-RGB-Schweinwerfer wunderschöne Lichtspiegelungen im Wasser erzeugt. Drei LED-RGB-Leuchten tauchen das Poolwasser bei Einbruch der Dunkelheit in ein Farbenmeer, und selbst die Terrasse und das Wohnhaus werden in ein sanft es Licht gehüllt. Das Licht der Scheinwerfer schimmert durch die transluzenten Profile der Rollladenabdeckung durch. Die Profile haben außerdem eine Solarfunktion und geben Wärme an das Beckenwasser ab. So tragen sie gleichfalls zur guten Energiebilanz des Schwimmbeckens bei.
 
03_pool_terrasse Die durchdachte Steuerung der Pooltechnik gibt dem Bauherren noch mehr Zeit, diese wundervolle Aussicht zu genießen.
 
Eine 80 cm breite Einstiegstreppe führt hinein ins warme Wasser. Um sein regelmäßiges Schwimmtraining absolvieren zu können, ließ der Bauherr außerdem eine leistungsstarke Gegenstromanlage installieren. Im Keller des nahen Wohnhauses ist die sopra-Schwimmbadtechnik installiert. Zur Technikausstattung gehören ein Filterkessel mit AFM-Filtermaterial und Umwälzpumpe, eine Flüssigdosieranlage und die Mess-, Regel- und Dosieranlage sopratest-privat. Über die integrierte Steuerung kann der Bauherr alle Features an der Poolanlage wie die Wasserwerte, aber auch die Scheinwerfer und die Gegenstromanlage kontrollieren und bei Bedarf korrigieren. Die Anlage ist außerdem internetfähig, sodass der Bauherr auch die Möglichkeit des Fernzugriffs auf seine Poolanlage hat.

Dieser Artikel ist in Ausgabe 65 des pool Magazins erschienen.

Bewertungen (1)

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bitte vergeben Sie Punkte für Ihre Bewertung:

(1 Punkt)(2 Punkte)(3 Punkte)(4 Punkte)(5 Punkte)  

Der Artikel erhielt im Durchschnitt 5,00 Punkte.

Loading...

Kommentar verfassen




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten einverstanden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ab.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.

Im Kommentar zugelassene HTML-Tags

<a href="" title="">, <abbr title="">, <acronym title="">, <b>, <blockquote cite="">, <cite>, <code>, <del datetime="">, <em>, <i>, <q cite="">, <s>, <strike>, <strong>