. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest

Perfekte Lösung

Ein Fertigbecken mit einer umfangreichen Ausstattung sorgte für eine schnellere Einbauzeit und einfachere Installation vor Ort.

Über eine Empfehlung war der Bauherr zu Andreas Sorg gekommen. Der Topras-Partner hatte bereits einem Nachbarn des Bauherrn einen Pool gebaut. Und da der Poolbau zur Zufriedenheit abgelaufen war, wurde Sorg Schwimmbäder wieder zur ersten Wahl.

Topras ist ein Zusammenschluss führender Schwimmbad- und Wellness-Unternehmen in Europa. Andreas Sorg machte sich zuerst ein Bild von der Situation vor Ort. In nur 10 km Entfernung zum Bodensee bietet sich den Bewohnern ein herrlicher Ausblick auf den See und die Alpen. Ein weiterer Pluspunkt: Das Grundstück liegt deutlich über Straßenniveau, sodass, obwohl es sich im Ort befindet, weder von der Straße noch von den Nachbarhäusern Einblicke möglich sind. Die Terrasse war groß genug, um einen Pool aufnehmen zu können.

01_pool-wellness-garten-terrasse-wasser-karibik-feeling Karibik-Feeling auf der eigenen Terrasse (Foto: ©Tom Philippi)

Andreas Sorg beriet den Bauherrn über die verschiedenen Beckentypen, über Ausstattung und Technik. Der Bauherr stimmte dem Vorschlag zu, ein Fertigbecken zu nehmen, da dies die Bauzeit deutlich beschleunigen und die Installation vor Ort einfacher sein würde. Die Wahl fiel schließlich auf ein Schwimmbecken aus dem Programm von RivieraPool, Modell „Ancona“ in Weiß, in der Größe 10,40 m x 4,50 m bei einer Tiefe von 1,50 m. Der Pool gefällt vor allem durch sein schlichtes, reduziertes Design. Damit ist er praktisch in jede Terrasse und jeden Garten integrierbar.

02_pool-wohlfuehloase-poolbau-schwimmbecken-tuerkis-liegemuschel-sonnenschirm Eine Wellness-Oase in gemütlichen Terrakotta-Tönen. (Foto: ©Tom Philippi)

Dazu ist das Becken umfangreich ausgestattet: Eine fünfstufige Treppenanlage an der Seite mit rutschhemmender profilierter Stufenoberfläche führt ins Wasser. Weitere konstruktive Merkmale sind eine Sicherheitskante mit integriertem Stahlrahmen unterhalb der Rollladenkante, die mehr Auflagensicherheit und Stabilität bietet, und eine 30 mm Wärmeisolierung am Boden. Die Rollladenabdeckung verfügt über Polycarbonatprofile in Solarausführung. So wird durch die Abdeckung viel Wärme ins Becken eingetragen, was positiv zur Energie­bilanz des Pools beiträgt. Sie ruht in einem Rollladenschacht, der im Becken als Flachwassersitzbank ausgebildet ist und als Sitz- und Ruhebereich nach dem Schwimmen genutzt werden kann.

03_pool-abdeckung-rollade-rolladenabdeckung-sicherung-schutz Eine Rollladenab­deckung reduziert den Energiebedarf bei Wiedererwärmung um bis zu 80 Prozent. (Foto: ©Tom Philippi)

Weitere Ausstattungsdetails sind zwei Skimmer, ein Wasserniveauregler, vier Einlaufdüsen, ein Bodenablauf und drei LED-Unter­wasserscheinwerfer mit Edelstahlblende. Das Becken wurde im RivieraPool-Werk vorproduziert und dann mit einem Tieflader zur Baustelle transportiert. Ein Kran hob es dann in die vorbereitete Baugrube, wo es von den Technikern der Firma Sorg Schwimmbäder nur noch anzuschließen war. Anschließend wurde eine neue Terrasse ums Becken gebaut.

04_pool-blumen-beleuchtung-lampe-fliesen-terrasse-liegen Das Modell "Ancona" von Riviera Pool fügt sich stimmig in das Terrassenbild ein. (Foto: ©Tom Philippi)

Zur Aufnahme der Technik ließ der Bauherr ein Poolhaus am Rande der Terrasse errichten, an das ein überdachter Patio-Bereich anschließt, der vor allem im Sommer als Sonnenschutz und Entspannungsbereich genutzt wird. Neben der Dusche und dem WC ist im Poolhaus auch die vollautomatisch arbeitende Topras-Schwimmbadtechnik installiert. Zur Ausstattung gehören ein Topras-Filter mit AFM-Filtermaterial und Besgo-Stangenventil, die Schwimmbadsteuerung „Topras-control“ sowie die Mess- und Regelanlage „BayrolPoolRelax“. Eine Wärmepumpe, Modell „SET Silent 20“, erwärmt das Beckenwasser.
Dank der Wärmepumpe kann die Familie den Pool rund neun Monate im Jahr nutzen und genießt dennoch warmes Wasser. Ein vollautomatischer Bodenreiniger komplettiert die Ausstattung und das Zubehör dieser Schwimmbadanlage.

 

Planung & Realisierung

Schwimmbadbau:

SORG Schwimmbäder
Friedhofstraße 6
88696 OwingenDeutschland
Profil & Kontakt

Sorg-Schwimmbäder ist Mitglied der TOPRAS-Gruppe: Topras GmbH
Johann-Sebastian-Bach-Straße 36
85591 VaterstettenDeutschland
Kontakt

 

Schwimmbecken:

RivieraPool
Fertigschwimmbad GmbH
Klöcknerstraße 2
49744 GeesteDeutschland
Profil & Kontakt

Alle Produktinformationen gibt es bei jedem TOPRAS-Fachhändler.

Dieser Artikel ist in Ausgabe 66 des pool Magazins erschienen.

Bewertungen

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bitte vergeben Sie Punkte für Ihre Bewertung:

(1 Punkt)(2 Punkte)(3 Punkte)(4 Punkte)(5 Punkte)  

Loading...

Kommentar verfassen




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten einverstanden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ab.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.

Im Kommentar zugelassene HTML-Tags

<a href="" title="">, <abbr title="">, <acronym title="">, <b>, <blockquote cite="">, <cite>, <code>, <del datetime="">, <em>, <i>, <q cite="">, <s>, <strike>, <strong>