. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest

Afrikanisches Flair im Souterrain

Illusionsmalerei, passende Kunstgegenstände und eine stilvolle Sanierung können eine alte Schwimmhalle in eine Oase verwandeln.

Schon seit vielen Jahren besaß der Bauherr ein Schwimmbad im Untergeschoss des Hauses: im Stil der damaligen Zeit mit Skimmerbecken, spartanischer Ausstattung und wenig Tageslicht.

pool nach der Sanierung Nach der Sanierung vermittelt die Halle nun Helligkeit und klare Formen.

Nach nun mehr als 20 Jahren, in denen der Bauherr sehr zufrieden mit seiner Anlage war, stand jetzt eine Sanierung an. Unter den gegebenen baulichen Voraussetzungen war keine Totalsanierung möglich, sondern der Bestand musste behutsam wieder aufgerüstet und neu ausgestattet werden. Insbesondere sollte der Raum trotz der Unterflursituation eine deutlich freundlichere Ausstrahlung bekommen.

Das alte 3,50 x 7,70 große Polyesterbecken wurde herausgerissen, erzählt Oliver Wölbern von der bsw-Mitgliedsfirma Kühling & Hauers, Boden und Wände wurden aufbetoniert und mit einer neuen sandfarbenen DLW-Folie ausgekleidet, die dem Pool nun eine helle und freundliche Wasserfarbe verleiht. Auch die Einbauteile wurden komplett entfernt und durch neue ersetzt.

Die Abdeckung

Vor allem die neuen Scheinwerfer geben dem Pool bei Dunkelheit eine ganz andere Ausstrahlung. Erstmals bekam der Pool auch eine Abdeckung spendiert. Diese unterflur ins Becken einzubauen wäre mit zu großem Aufwand verbunden gewesen. Deshalb wurde sie wiederum auf den Beckenrand montiert. Ohne Probleme konnte die alte Aufbereitungstechnik weiter verwendet werden, die auch noch nach Jahren einwandfrei arbeitet.

pool

Bereits das alte Becken hatte auf Wunsch des Bauherrn ein wenig aus dem Fußboden herausgestanden, um eine Sitzmöglichkeit am Beckenrand zu schaffen. Diese Konstruktion wurde auch jetzt beibehalten. Der Zeit entsprechend hatte man damals beim Neubau der Anlage wenig Wert auf eine energiesparende Ausrüstung der Schwimmhalle gelegt.

Das wurde jetzt nachgeholt: Die Raum umspannenden Flächen wurden mit ISO-Wärmedämmung und Dampfsperre ausgerüstet, um eine optimal behagliche Atmosphäre bei geringen Energiekosten zu bekommen. Auch eine moderne Airstream-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ersetzt jetzt die alte Anlage. Das Lichtband mit Ausblick nach draußen bestand bereits, wurde aber noch etwas vergrößert und verschönert.

Ein Ruheraum

Zusätzlich zogen die Techniker von Kühling & Hauers eine Spiegelspanndecke ein, um den Raum optisch zu vergrößern und nach oben hin zu öffnen. Im Nebenraum zur Schwimmhalle wurden Zwischenwände herausgenommen und ein kleiner Ruhebereich sowie Dusche und Sanitärräume geschaffen.

Da der Bauherr ein großer Afrika-Fan ist und eine umfangreiche Sammlung an Kunstwerken vom schwarzen Kontingent besitzt, sollte auch die Schwimmhalle ein entsprechendes Outfit bekommen.

pool-Feinsteinzeugfliesen Dank der sandfarbenen Folie und der Feinsteinzeugfliesen bekam die Anlage einen ganz besonderen Charakter.

Dazu kleideten die Fliesenleger den Hallenfußboden und die Beckenumrandung nach den Plänen der Innenarchitektin Sylvia Hannibal mit sandfarbenen Feinsteinzeugfliesen aus, die etwas von dem gewünschten Wüstencharakter herüberbringen. Teile seiner Kunstsammlung sollten in der Schwimmhalle untergebracht werden.

fanden sehr wertvolle Keramiken ihren Platz auf der neu geschaffenen Fensterbank. Auch das Wandbild spiegelt das Wüstenthema wieder: eine phantasievolle Wüstenlandschaft mit einer Oase und einem Ziehbrunnen im Vordergrund.

Natürliches Klima

Die Baureihe der Schwimmhallen-Entfeuchtungsgeräte der Firma Herget wurde speziell für die Klimatisierung von Schwimmhallen konzipiert. Die Geräte sind sowohl im privaten Bereich als auch in öffentlichen Hallenbädern einsetzbar. Es handelt sich hierbei um steckerfertige Geräte mit Wärmerückgewinnung und integrierter Steuerung für die konkreten Anforderungen der Schwimmhallen-Klimatisierung. Das Rekuperator-Kanalgerät ist für maximalen Komfort bei gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit ausgelegt.

Alle Einrichtungen zum Entfeuchten, Lüften, Heizen und zur Wärmerückgewinnung sind in einem Gerät integriert. Die leistungsfähige Technik verschwindet dezent im Hintergrund und sorgt dank der intelligenten Regelung automatisch für eine optimale Luftaufbereitung.

Dank der stufenlosen Leistungsanpassung in Abhängigkeit von Hallen- und Außenklima arbeitet das Gerät immer im energetisch günstigen Betriebspunkt. Durch Frischluftzufuhr entsteht ein natürliches Klima, wobei moderne, stufen­-lose EC-Gleichstrommotoren dafür sorgen, dass nur die Luftmenge ausgetauscht wird, die fürs Wohlbefinden erforderlich ist.

Dieser Artikel ist in Ausgabe 42 des pool Magazins erschienen.

Bewertungen

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bitte vergeben Sie Punkte für Ihre Bewertung:

(1 Punkt)(2 Punkte)(3 Punkte)(4 Punkte)(5 Punkte)  

Loading...

Kommentar verfassen




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten einverstanden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ab.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.

Im Kommentar zugelassene HTML-Tags

<a href="" title="">, <abbr title="">, <acronym title="">, <b>, <blockquote cite="">, <cite>, <code>, <del datetime="">, <em>, <i>, <q cite="">, <s>, <strike>, <strong>