. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest

Kompakte Badeoase

pool Bericht: Wie auf relativ kleinem Raum eine attraktive Poolanlage realisiert wurde.

Eigentlich waren Garten und Terrasse erst vor zwei Jahren fertig gestellt worden. Das Grundstück war klein, bot aber ausreichend Platz zum Spielen für den kleinen Sohn des Bauherren. Andererseits fehlte hier etwas, und die Bauherren wollten ihrem Sohn noch ein bisschen mehr bieten als ein paar Spielgeräte. Warum nicht auch ein Schwimmbad? Gerade ein Pool würde den Garten beleben und ihm zusätzliche Attraktivität verschaffen.

Schwimmbad Pool: Nur 21 m2 Wasserfläche erlauben Badevergnügen pur.

Die Bauherren nahmen Kontakt auf mit den Poolbau-Spezialisten der bsw-Firma Henne in Pforzheim. Die Poolbauer zeigten der Familie einige Referenzen von realisierten Schwimmbadanlagen, die anschaulich machten, dass sich auch auf relativ kleinem Raum eine attraktive Poolanlage verwirklichen lässt. So fiel die Entscheidung leicht, die erst vor zwei Jahren gebaute Terrasse wieder aufzugraben und hier ein Schwimmbad einzubauen.

„Das Holzdeck als Liegebereich sollte bestehen bleiben“, erläutert Michael Henne die Situation, „und die Herausforderung für uns bestand darin, in den verbliebenen Raum eine kleine, aber interessante Schwimmbadanlage zu integrieren und diese noch attraktiv ausschauen zu lassen.“

Ausstattung ist kindgerecht

Dass dies möglich ist, zeigen die Bilder. Das Schwimmbecken, ein Polyesterbecken aus dem Hause Polyfaser, ist nur 6,40 m lang und 3,30?m breit. Dies reicht aber für die Familie aus, um mit ihrem Kind das Badevergnügen im Pool genießen zu können. Die Ausstattung des Beckens ist dann auch ganz auf die Bedürfnisse eines Kindes ausgerichtet: Das Einstückbecken, Typ „Mallorca“ aus dem Hause Polyfaser, verfügt über eine über Eck gebaute Treppe, die den bequemen Einstieg erlaubt, und die Treppe geht nahtlos über in eine Sitz-/Liegestufe, gewissermaßen ein Flachwasserbereich, der von dem Kind als Ruhepunkt nach dem Schwimmen genutzt werden kann.

Dank einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe kann die Badewassertemperatur konstant bei 28° C gehalten werden – und das von April bis in den Oktober hinein. Auch für einen Rollladen am Beckenrand fand sich dabei noch Platz. Der grando-Rollladen wurde am Beckenrand mit einer Unterkonstruktion und Holz-Verblendung platziert. Dabei wurde beim Rollladenkasten, um ein einheitliches Bild zu schaffen, das gleiche Holz wie bei der Terrasse verwendet.

So wird der Pool sehr schön vom Holz eingefasst, und es entsteht ein in sich stimmiges Bild. Außerdem kann der Kasten auch als Sitz- und Sonnenbank verwendet werden. Zur Hangseite komplettiert eine Dusche das Bild.

Auch was die Wasseraufbereitung betrifft, so wurde eine kompakte, hochwertige Sopra-Technik eingesetzt. Dazu gehören ein Sopra-Mehrschichtfilter und die automatische Wasseraufbereitung mit der Sopra-Test-Anlage mit freier Chlormessung. So wurde mit minimalem Aufwand ein kleines, aber hochwertiges Badeparadies realisiert.

Dieser Artikel ist in Ausgabe 46 des pool Magazins erschienen.

Bewertungen

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bitte vergeben Sie Punkte für Ihre Bewertung:

(1 Punkt)(2 Punkte)(3 Punkte)(4 Punkte)(5 Punkte)  

Loading...

Kommentar verfassen




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten einverstanden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ab.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.

Im Kommentar zugelassene HTML-Tags

<a href="" title="">, <abbr title="">, <acronym title="">, <b>, <blockquote cite="">, <cite>, <code>, <del datetime="">, <em>, <i>, <q cite="">, <s>, <strike>, <strong>