. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest

Enorme Power im Pool

Die sehr leistungsstarke Gegenstromanlage und mehrere Wasserattraktionen – wie beispielsweise eine Luftsprudelplatte im Beckenboden – machen dieses Schwimmbad zu einer außergewöhnlichen Freizeitoase.

01_pool_gegenstromanlage_power_schwimmtraining_aussenpool_ospa_metzger Ospa-Schwimmbadtechnik schafft bei diesem Pool beste Voraussetzungen für ein gutes Schwimmtraining.
 

Als die Bauherren einem Freund von ihren Plänen erzählten, auf ihrem Grundstück einen Pool bauen zu lassen, empfahl dieser ihnen einen Besuch beim Schwimmbeckenhersteller Metzger in Kernen bei Stuttgart. „Die Bauherren hatten sich angemeldet“, erzählt Firmenchef Siegfried Metzger, „um sich unsere Produktion anzuschauen. Wir hatten zwei Becken in der Halle stehen, die gerade für Kunden gebaut wurden, und anhand der beiden Pools konnten wir sehr schön die Kons­truktion unserer Becken, die Vorteile des Kunststoffs und die Methode erklären, wie der fertige Pool dann auf das Grundstück gelangt.“ Den Bauherrn, der sich mit Kunststoffen aller Art sehr gut auskennt, überzeugte die Qualität der Metzger-Pools und damit war die Entscheidung gefallen.

 
02_pool_gegenstromanlage_power_schwimmtraining_aussenpool_ospa_metzger Das Grundstück bietet einen fantastischen Ausblick in die Landschaft.
 

Parallel zu der Suche nach einem Beckenhersteller waren auch erste Kontakte zur Ospa-Schwimmbadtechnik geknüpft worden. Ospa-Fachberater Ralf Gebhardt hatte die Bauherrin, die den Wunsch nach einer starken Gegenstromanlage geäußert hatte, zu einer Besichtigung und zum Probeschwimmen in die Ospa-Firmenzentrale nach Mutlangen eingeladen. Dabei hatte sie auch Gelegenheit, die leistungsstärkste Anlage im Ospa-Programm, die PowerSwim 3.5 mit einer 7,5 kW-Pumpe zu testen. Die Bauherrin war begeistert von der enormen Kraft dieser Gegenstromanlage, und so war auch ein Partner für die Schwimmbadtechnik und die Wasserattraktionen gefunden.

In mehreren Gesprächen arbeiteten Siegfried Metzger, Ralf Gebhardt und die Bauherren das Konzept für die neue Anlage aus. Da das Grundstück an einem Hang liegt und einen fantastischen Ausblick in die Landschaft bietet, schlug Siegfried Metzger vor, ein Schwimmbecken mit Überlaufrinne zu nehmen, um auch vom Becken aus den Ausblick in die Natur genießen zu können. Da der Bauherr sich gegen die üblichen Gitterroste ausgesprochen hatte, wurde ihm eine Rinnenabdeckung mit Natursteinplatten empfohlen. „Wir haben eine in der Höhe justierbare Rinne konstruiert“, erläutert Ralf Gebhardt, „um den Naturstein daran exakt ausrichten zu können.“ Der Stein ist 3 cm abgesenkt, damit die Kinder eine Handfasse haben. Wenn gewünscht, kann der Stein auch nachträglich hochgesetzt werden. Die Rinne wurde außerdem mit LED-Leuchten ausgestattet.

 
04_pool_treppe_naturstein_steintreppe_massiv_pooltreppe_pooleinstieg_aussenpool_ospa_metzger Die Treppenstufen bestehen aus massiven Natursteinblöcken.
 

Auch bei der Einstiegstreppe ließen sich die Partner etwas Besonderes einfallen: Die Treppenstufen sind frei schwebend in die Beckenwand verankert. Dabei wurden massive Natursteinblöcke in die Seitenwand eingearbeitet, was der Treppe einen stylischen Eindruck vermittelt. „Wir haben extra einen Statiker hinzugezogen“, erinnert sich Siegfried Metzger, „um eine einwandfreie Statik zu gewährleisten.“ Der 5 m³ fassende, ebenfalls von der Firma Metzger gebaute Schwallwasserbehälter ist direkt neben dem Becken installiert. Ein Schrägboden sichert die vollständige Entleerung.

Das 8 x 4 m große Polystone-Becken ist mit mehreren Wasserattraktionen ausgestattet. Ein Eyecatcher ist die große Ospa-Luftsprudelplatte im Beckenboden. Vier LED-RGB-Scheinwerfer erleuchten bei Dunkelheit die aufsteigenden Luftblasen. Des Weiteren gehört eine T-förmige Massageanlage in der Beckenwand zur Ausstattung. Und natürlich das Highlight: die Gegenstromanlage Ospa-PowerSwim 3.5. „Beide Bauherren wissen eine leistungsstarke Gegenstromanlage zu schätzen“, betont Ralf Gebhardt. „Die Anlage hat einen Durchsatz von 285.000 Liter Wasser pro Stunde. In einem 8 x 4 m Becken wird der komplette Inhalt siebenmal die Stunde umgewälzt.“

 
03_pool_gegenstromanlage_power_schwimmtraining_aussenpool_ospa_metzger Das 8 x 4 m große Polystone-Becken ist mit mehreren Wasserattraktionen ausgestattet.
 

Um die 250 kg schwere Ospa-Spezialpumpe installieren zu können, musste ein großer Pumpenschacht hinter dem Becken gebaut werden. Außerdem wurde unter der Pumpe zusätzlich ein Betonsockel gegossen, in dem der Kunststoffsockel integriert ist und der das Gewicht der Pumpe aufnimmt. Der Bereich ist entwässerbar und es wurde eine Querlüftung eingebaut, um Kondenswasser abzuführen. Beckenscheinwerfer und eine Rollladenab­deckung mit Solarprofilen komplettieren die Ausstattung. Die Pooltechnik fand im Wohnhaus ihren Platz. Hier kommt die klassische Ospa-Schwimmbadtechnik mit der Filteran­lage EcoClean, der Desinfektionsanlage Ospa-­BlueClear® und der Dosiertechnik für pH-Heben und -Senken zum Einsatz. Am Display der Steuerung Ospa-BlueControl® kann der Bauherr seine Wasserwerte abrufen und bei Bedarf korrigieren, aber auch die Wasserattraktionen und Scheinwerfer bedienen. Die Bauherren können die Anlage aber auch über das Handy steuern.

Über die Ospa-App besteht Zugriffsmöglichkeit auf alle Funktionalitäten des Schwimmbades. So können die Bauherren beispielsweise auf ihrem Balkon sitzen und die Beleuchtung ihres Pools einschalten. Gleichzeitig ist eine Fernüberwachung mit implementiert. Zu Servicezwecken können sich auch die Ospa-Mitarbeiter einwählen und die Anlage kontrollieren. So werden unnötige Kundendienstbesuche vermieden. ▯

 

Planung & Realisierung

Schwimmbeckenhersteller:

METZGER Kunststoff-Technik GmbH
Erwin-Bahnmüller-Straße 20
71394 KernenDeutschland
Profil & Kontakt

 

Schwimmbadtechnik und Attraktionen:

Ospa Apparatebau
Pauser GmbH & Co. KG
Goethestraße 3-5
73557 MutlangenDeutschland
Profil & Kontakt

Dieser Artikel ist in Ausgabe 68 des pool Magazins erschienen.

Bewertungen

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bitte vergeben Sie Punkte für Ihre Bewertung:

(1 Punkt)(2 Punkte)(3 Punkte)(4 Punkte)(5 Punkte)  

Loading...

Kommentar verfassen




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten einverstanden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ab.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.

Im Kommentar zugelassene HTML-Tags

<a href="" title="">, <abbr title="">, <acronym title="">, <b>, <blockquote cite="">, <cite>, <code>, <del datetime="">, <em>, <i>, <q cite="">, <s>, <strike>, <strong>