. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest

Drinnen und draußen

Der Bauherr wollte seinen Pool sowohl drinnen als auch draußen nutzen. So bekam er eine ganz besondere Schwimmbadanlage mit insgesamt 20 Metern durchgehender Schwimmstrecke.

01_pool_Ettl_drinnen_draussen_doppelpool_aussenpool_innenpool
So eine Chance ließ sich der Bauherr nicht entgehen: Das Nachbargrundstück stand zum Verkauf und die Gelegenheit war günstig, sich einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen und ein eigenes Pool-Wellnesshaus zu realisieren, welches vom bestehenden Wohnaus über einen Bademantelgang erreichbar ist.
So konnten die beauftragten Architekten Weininger & Hofmann aus Wenzenbach mit den Planungen beginnen, angrenzend ans bestehende Wohnhaus ein weiteres Gebäude zu errichten, in das eine Schwimmhalle integriert sein sollte. Im Obergeschoss des Anbaus sahen die Planungen einen Fitnessbereich und zusätzliche private Räume für die Eigentümer vor.
Auf Empfehlung hatte sich der Architekt an den sopra-Partner Pool & Wellness ettl gewandt, der dann mit den schwimmbadtechnischen Arbeiten beauftragt wurde. „Zwei Dinge standen bei der Planung im Vordergrund“, erzählt Firmenchef Ewald Ettl. „Erstens war die Zufahrt zum Grundstück so beengt, dass kein LKW an die Baustelle heranfahren konnte. Dadurch war ein Einstückbecken von vornherein ausgeschlossen. Zweitens war es der Wunsch des Bauherrn, dass der Innenpool um ein
Außenbecken erweitert wird und eine Durchschwimmmöglichkeit vorhanden ist.“

02_pool_Ettl_drinnen_draussen_doppelpool_aussenpool_innenpool Der Außenbereich des Pools ist 6 m breit.
Nach mehreren Beratungsgesprächen empfahl Ewald Ettl ein Edelstahlbecken, das in einzelnen Platten angeliefert und dann an der Baustelle zusammengeschweißt wird. Bauherr und Architekt stimmten zu: Zum einen gefiel ihnen das Design des Edelstahlpools aus dem sopra-Programm, zum anderen auch die konstruktiven Möglichkeiten, die das Beckensystem bietet.
So entwarf Ewald Ettl einen 14 m langen Pool für den Innenbereich und ein 6 m langes Becken im Freien, sodass dem Bauherrn 20 m durchgehende Schwimmfläche zur Verfügung stehen. Eine Glasscheibe, die vom Obergeschoss herabfährt, trennt die beiden Beckenteile voneinander ab und der Baukörper wird sicher abgedichtet.

03_pool_Ettl_drinnen_draussen_doppelpool_aussenpool_innenpool Natursteinplatten überdecken die Überlaufrinne.
Der Pool ist mit einer Überlaufrinne ausgestattet, die von Natursteinplatten überdeckt wird. Wie bei Edelstahlbecken üblich, sind die Einströmdüsen im Beckenboden eingebaut. So wird eine gute Vertikaldurchströmung bei dem gewaltigen Wasservolumen erzeugt. Zur weiteren Beckenausstattung gehören neben einer Einstiegstreppe auch LED-RGB-Unterwasserscheinwerfer, die den Pool und die ganze Schwimmhalle in ein Farbenmeer tauchen. Auf Wasserattraktionen verzichtete der Bauherr bewusst, da ausreichend Schwimmfläche zur Verfügung steht.

04_pool_Ettl_drinnen_draussen_doppelpool_aussenpool_innenpool Der Innenbereich des Pools ist 14 m breit.
Im Untergeschoss dicht am Becken wurde die sopra-Schwimmbadtechnik installiert. Ein Mehrschichtfilter, die soprazon-Anlage und die Poolsteuerung „Inter-command s“ ist ein echtes Pool- und Managementsystem, das neben der Wasserpflege auch weitere Features wie Umwälzpumpe, Heizung, Scheinwerfer und Wasserattraktionen steuern kann. Durch die Anbindung an das Internet wird das Display auf jedem internetfähigen Gerät in Echtzeit dargestellt. Damit können alle Funktionen des Pools jederzeit und von jedem Ort der Welt überwacht werden. So ist eine Fernüberwachung der Anlage sowohl durch den Bauherrn als auch von der Firma Ettl möglich.

05_pool_Ettl_drinnen_draussen_doppelpool_aussenpool_innenpool Eine Glasscheibe, die vom Obergeschoss herabfährt, trennt die beiden Beckenteile voneinander ab.
Die Anlage ist an ein Service-Portal des sopra-Lieferanten Bayrol angeschlossen. Der Bauherr bekommt, wenn zum Beispiel ein Kanister leer ist oder eine Störung vorliegt, eine Warnmeldung auf das Handy. Auch Ewald Ettl kann sich einwählen und alle seine Anlagen, die an dem Portal angeschlossen sind, leicht überwachen: „Ich muss mich auch nicht in jede Anlage einzeln einwählen und durch die Anzeigen blättern“, lobt er das System, „sondern ich sehe sofort, ob bei jedem Pool ein grünes oder rotes Licht leuchtet. Nur bei rotem Licht wähle ich mich ein und schaue nach, was das Problem ist.“ Im Untergeschoss der Anlage ist auch das sopra-Herget-Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung installiert. Über einen Gegenstromwärmetauscher wird die verbrauchte Luft entfeuchtet, wiedererwärmt und über Schlitzschienen in die Schwimmhalle eingeblasen. Das Gerät, so Ewald Ettl, arbeitet mit hohen Frischluftraten, sodass jederzeit ein angenehmes Klima in der Schwimmhalle gewährleistet ist. ▯

 

Planung & Realisierung

Schwimmbadbau:

Pool & Wellness Ettl GmbH
Rotham 9
94377 SteinachDeutschland
Kontakt

 

Schwimmbadtechnik:

sopra AG
Schwimmbad- und Freizeittechnik
Ferdinand-Nebel-Straße 3
56070 KoblenzDeutschland
Kontakt

 

Lüftungstechnik:

Herget GmbH & Co.KG
Wachtküppelstr. 2
36124 EichenzellDeutschland
Profil & Kontakt

 

Architektur:

Planungsgruppe Weininger & Hofmann,
93173 Wenzenbach, Tel. 09407/3313,
info@architekten-wh.de,
www.architekten-wh.de

Dieser Artikel ist in Ausgabe 68 des pool Magazins erschienen.

Bewertungen

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bitte vergeben Sie Punkte für Ihre Bewertung:

(1 Punkt)(2 Punkte)(3 Punkte)(4 Punkte)(5 Punkte)  

Loading...

Kommentar verfassen




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten einverstanden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ab.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.

Im Kommentar zugelassene HTML-Tags

<a href="" title="">, <abbr title="">, <acronym title="">, <b>, <blockquote cite="">, <cite>, <code>, <del datetime="">, <em>, <i>, <q cite="">, <s>, <strike>, <strong>