. .
pool
Schwimmbad- und Wellness-Magazin.
  Folgen:  Facebook Google+ Twitter Pinterest
Buchtipp

Die Wohntrends 2018

Der Interior-Award des Jahres! Buch und Wettbewerb Best of Interior von Callwey liefern die schönsten Einrichtungsideen.

Dieses Buch ist Stilkunde, Inspriration und Ratgeber in einem. Auf der Suche nach den neuesten und wichtigsten Trends der Interior-Szene findet man in diesem Wohnbuch alle Antworten. Best of Interior – Die Wohntrends 2018 ist dabei ganz nah an den Trends von morgen, hat parallel alle Design-Klassiker im Blick und vereint Individualität mit kreativen Ideen.

Interior_2018_Callwey

Die besten Einrichtungskonzepte von Wohnbloggern, Innenarchitekten und Interior-Experten werden ausführlich in schönen Bildstrecken und informativen Texten vorgestellt. So werden erstmals alle wichtigen Projekte der aktuellen Interior-Szene in einem Buch gesammelt präsentiert. Das Highlight ist die Best of Interior Award-Veranstaltung, bei der die von einer hochkarätigen Jury ausgewählten besten Einreichungen prämiert werden.

best-of-interior-callwey-wohntrends-myk-berlin-bunte-kissen-folklore Folk-Style im Wohn­zim­mer bei Myra Klo­se von MYK BER­LIN

Bereits zum dritten Mal hat der Callwey Verlag den Award „Best of Interior“ ausgelobt. Aus den zahlreichen Einreichungen hat die Expertenjury die besten Beiträge ausgewählt, die nun in München bei einer Gala gekürt worden sind. Diese schönsten Wohnkonzepte der deutschen Interior-Szene für 2018 dokumentiert das Buch Best of Interior von Tina Schneider-Rading.

Wohnung Berlin Samt, Kamin und of­fe­ne Räume, Rau­m­i­de­en von Raumkon­tor

Namhafte Interior-Designer, Innenarchitekten und Wohnblogger haben ihre besten Projekte für den Wettbewerb eingereicht. Darunter Stephan Interiors, Bfs Design oder das Innenarchitektur-Büro Landau + Kindelbacher . Die von der Jury ausgewählten Einsendungen werden in hochwertig fotografierten Bildstrecken im Buch präsentiert.

„Best of Interior“ versammelt so als Standardwerk und zugleich Jahrbuch zum Thema Wohnen die schönsten Wohn-Konzepte, Gestaltungsideen und den Überblick über die Wohntrends des Jahres in einem Buch. Hier finden finden sich wunderschöne Wohn-Projekte in einer nie dagewesenen Bandbreite an aktuellen, authentischen Wohnstilen. Intime Reportagen über Bewohner und ihre Definition von Geschmack – im Einzimmerapartment in Fulda, im Berliner Altbau oder in der 650 Quadratmeter großen Ferienvilla am Gardasee.

Die Jury vergab unter allen im Buch gezeigten Projekten drei Auszeichnungen und kürte eine Einreichung mit dem „Best of Interior“-Award, der am 8. September 2017 in München verliehen worden ist.

Die Gewinner

Der 1. Preis des „Best Interior“-Awards wurde an Carolin und Robert Stephan von Stephan Interiors für die Gestaltung des eleganten Apartments im Münchner Glockenbachviertels verliehen.

Eine Auszeichnung ging an Myra Klose von Myk Berlin für die Gestaltung ihres Berliner Altbaus und das harmonische Zusammenspiel von Dingen, Farben und Formen.

Die zweite Auszeichnung erhielt Mark Pohl von den Design Apartments Weimar – drei Ferienwohnungen, die er zur Wunderkammer für Designenthusiasten werden lies.

Über Auszeichnung Nummer Drei freuten sich aufgrund ihres scharfen Blicks für die Details Andrea Weitz und Jens Wendland von Raumkontor für den Entwurf eines Apartments in Berlin und einer Stadtvilla in Düsseldorf.

Die Jury

Bettina Billerbeck zeigt als Chefredakteurin von Schöner Wohnen als Europas größtem Wohnmagazin Monat für Monat das Beste aus der Welt des Einrichtens. Ihre Redaktion ist auf allen internationalen Messen unterwegs und recherchiert nach den Schlüsselfragen: Ist ein Trend stilprägend? Sind die Ideen lebensnah? Bettina Billerbeck achtet in Ihrer Auswahl vor allem auf ein abwechslungsreiches Themenspektrum.

Lary Lyse Hansen ist als Geschäftsführer von Bolia selbst zur Marke geworden. Sein dänisches Label mit handgearbeiteten, maßgeschneiderten und nachhaltig produzierten Möbeln und Accessoires zählt zu den innovativsten Interior-Unternehmen weltweit. Lary Lyse Hansen richtete seinen Blick bei der Auswahl besonders darauf, wie die Einrichtung den Bezug zur Architektur herstellt.

Olaf Kitzig gehört seit fast 20 Jahren zu den wichtigsten Interior-Designern im deutschen Raum. Mit einem rund 50-köpfigen Team aus Architekten, Innenarchitekten und Designern gestaltet der Westfale luxuriöse Restaurants, Hotels und anspruchsvolle Privaträume rund um den Globus. Er legte bei seiner Projektauswahl besonderen Wert auf die Materialität und außergewöhnliche Kombinationen.

Jules Villbrandt ist die Vorjahressiegerin des „Best of Interior“-Awards. Die Fotografin gehört mit ihrem Online-Magazin Herz & Blut zu den einflussreichsten Meinungsbildnern in der deutschen Interior-Blogger-Szene. Jules Villbrandt konzentrierte sich bei ihrer Auswahl vor allem auf zeitgemäße Deko-Elemente in den Apartments – und wie sie zu einem harmonischen Ganzen komponiert werden.

Die Autorin

Tina Schneider-Rading studierte Literatur und Psychologie in München. Sie arbeitete über zehn Jahre im Textressort von ELLE Decoration und spezialisierte sich mit ihrem Büro aufWohn- und Reisereportagen, Interviews und Porträts. Die Texte der ausgebildeten Journalistin erscheinen in Titeln wie Donna, Architektur & Wohnen, IDEAT, Myself, Schöner Wohnen und in verschiedenen deutschen und internationalen Lifestyle-Magazinen.2017 veröffentlichte sie ihr erstes Buch Shop Girls im Callwey Verlag.

Mehr Informationen unter:


Anzeigen
Magazin